Seit 2008 lebt der Samojedenrüde Arctic Avik Active Gismo bei uns. Gismo gehört zur der nordischen Schlittenhunderasse Samojede. Er ist als Samojeden Deckrüde zur Samojedenzucht zugelassen und erwartet 2009 seinen ersten Samojedenwelpen Nachwuchs.

Tauchen Sie ein in unsere Homepage, geniessen Sie die vielen Fotos unseres Samojeden und lassen Sie sich von den Fotos und von den Samojedenaktivitäten faszinieren.

Deutsch: Samojede | English: Samoyed | Französisch: Samoyede

Über uns

So nun ein bißchen etwas über die Besitzer von Gismo. Wir sind Benny & Corina. An der Fasnacht 2002 in Dauchingen beim "Nachtumzug" sind wir uns das erste Mal über den Weg gelaufen.
Etwa 2 Wochen später hat unser Schicksal seinen Lauf genommen. Seitdem sind wir ein Paar. Anfang 2007 sind wir in unser gemeinsames Zuhause eingezogen und sind nun auf den Hund gekommen.

Es wollen sich noch unsere anderen Mitbewohner vorstellen: Strolchy und Flöckchen, unsere bereits 7 Jahre alten frechen Chinchillas.

Sie sind Brüder und haben sich manchmal zum Kuscheln gerne, können aber wie unter Geschwistern üblich richtig streiten bis die "Fellfetzen" fliegen.

Auf die Maus sind wir durch eine Freundin gekommen, welche uns ihren Chinchilla in Urlaubspflege gab. Diesen haben wir nach seiner Urlaubspension fest bei uns aufgenommen, da sie keine Zeit mehr für das kleine Fellknäul hatte. Leider mussten wir ihn nach einer schweren Beinverletzung über den Regenbogen gehen lassen.

Da wir einen schönen großen Käfig gerade fertiggestellt hatten, entschlossen wir uns diesen mit neuem Leben zu füllen. Nach einigen Wochen zogen die drei Mäuse rechts im Bild in ihr neues Revier ein.

Wo man in Wien mit seinen Hund Gassi gehen kann

Jeder der einen Hund besitzt weiss wie es wichtig ist mit ihn regelmässig Gassi zu gehen. Auf dem Land, in der Natur, ist es kein Problem, aber in grossen Städten, wie Wien kann es wirklich ein Problem sein. Denn auf vielen Plätzen wollen Leute keine Hunde sehen. Aber es gibt dort viele Parks, wo man eine gute Zeit mit seinen Hund verbringen kann. Ich habe dort vor drei Jahren gewohnt und habe viele verschiedene und interessante Plätze gefunden, wo beide, ihr und euer Hund einen sehr schönen Nachmittag verbringen könnt.

Mein Hund, Bobby, war dann vier Jahre alt und wir sind bis dann schon sehr gute Freunde geworden. Ich habe ihn aus einen Tierheim geholt, wo er von seinen dritten Monat bis seinen zweiten Lebensjahr war. Er freute sich so viel wenn ich ihn zum ersten mal in meine Wohnung gebracht habe. Aber nach etwa zwei Jahren musste ich wegen meiner Arbeit nach Wien ziehen, und er sollte natürlich mitkommen. Zuerst war es für uns beide sehr schwer sich an diese neue grosse Stadt zu gewöhnen. Aber ich war ihn so dankbar, denn ohne ihn würde es so langweilig sein und ich würde die meiste Zeit einsam sein. Wir sind zuerst nur zwei mal am Tag draussen gegangen, aber als ich auf dem Internet rausfand, dass in unserer Nähe ein Park liegt sind wir schon am nächsten Tag dort gegangen. Ich habe auch einen ,Vienna escort Club gesehen, es war mir ein bisschen peinlich, aber Bobby hat es nicht gesehen.

Die Natur

Aber im Park hat es Bobby nicht so gut gefallen, denn er musste immer an der Leine bleiben. Aber im Stadtpark Wien gab es immer noch viel Platz und die Natur war sehr schön, also sind wir dort für eine Weile Gassi gegangen. Und mit der Zeit gewöhnte sich auch Bobby and die Leine. Später, nach drei Monaten, habe ich auch mein Fahrrad vermisst. Denn in Nünberg bin ich immer auf dem Fahrrad unterwegs gewesen und bin wenigstens ein mal die Woche auserhalb der Stadt geganden um dort ein paar Stunden auf den Rädern zu verbringen. Also habe ich nach einer Möglichkeit gesucht um beides zu kombinieren. Schon nach ein paar Tagen habe ich auf dem internet Plätze in der Nähe von Wien gefunden wo man Fahrradausflüge machen kann.

Am nächsten Tag, es war Samstag, also arbeitete ich nicht, sind wir, Bobby und ich, gleich dort gegangen. Ich müsste mir zuerst ein Fahrrad kaufen und dann ging es ab in die Natur. Bobby kam endlich von der Leine und er hat es genossen wie nie zuvor. Und ich auch, die Natur war unglaublich. Wenn ihr euch fragt wo ihr so etwas in der Nähe von Wien machen könnt heisst die Antwort - Überall. Denn jeder Wald hat Lauf- und Fahrradstrecken und die Leute die dort gehen sind meistens mit dem Hund unterwegs.

Auf der Donauinsel kann man auch einen schönen Tag mit dem Hund verbringen, aber er muss wieder auf der Leine bleiben. Ich hoffe diese paar Wörte haben euch geholfen und euch ermutigt nach Wien zusammen mir ihren Hund zu gehen, ich werde es bestimmt noch ein paar mal machen.

Corina Kopp & Benjamin Hanssmann

Kalkhofstrasse 40
78609 Tuningen

Phone: +49 (0) 7464 978587
E-Mail:Gismo(at)samoyed-gismo.de

Samojede, Samojed, Samoyed, Samoyede, Samojeden, Samojedenwelpen, Welpen, Samojedenzucht, Arctic Aivik, Schlittenhund, Schlittenhunde, Schlittenhunderennen, Hundezüchter, Züchter, Samojedenfotos, Welpenfotos, Eicher, Andrea, Suka, Race, Yuniq, Timisch, Tobyq, Wanja, Hundeausstellung